Bachtäler in Westerwolde

Bachtäler in Westerwolde, Groningen

Früher lag Westerwolde völlig isoliert mitten im ausgedehnten Bourtanger Moor. Ein Netz aus Flüssen leitete das Wasser aus dem Moor zum Meer ab.­­ Ein Netz aus Flüssen leitete das Wasser aus dem Moor zum Meer ab.­ Die wichtigsten unter ihnen waren die Mussel Aa und die Ruiten Aa, die ihren Weg hinter Wedde gemeinsam in der Westerwolder Aa fortsetzten. Im Laufe der Jahre veränderten sich die Landschaft und auch der Lauf dieser Flüsse.

Heute wurde den Aas ihr natürlicher Lauf größtenteils zurückgegeben und man hat in die Steigerung des Naturwertes investiert. Das Ergebnis ist ein wirklich einzigartiges Gebiet mit einer atemberaubenden Natur!

Ruiten Aa

Die Ruiten Aa ist ein Bach in Westerwolde. Der Bach fließt von Ter Apel an Sellingen, Vlagtwedde, Smeerling, Ter Wupping vorbei nach Wessinghuizen, wo er zusammen mit der Mussel Aa die Westerwolder Aa bildet. Diese mündet bei Nieuwe Statenzijl in den Dollart.

Etwa an der Stelle, wo der Bach die Grenze zwischen Drente und Groningen passiert, erhält er den Namen Ruiten Aa. Hinter der deutschen Grenze liegt Rütenbrock (Niederländisch: Ruitenbroek), der Namensgeber des Baches.

Entlang des Baches findet man viele Reste der typischen Eschdorflandscahft und der Höfelandschaft. Halbrunde Agrarflächen auf höher gelegenen Sandrücken wechseln sich mit tiefer gelegenen Ufergründen am Bach, die früher Wiesen waren, ab.

Vor 50 Jahren wurde der Bach zugunsten der Agrarwirtschaft begradigt. In den letzten Jahren ist er Stück für Stück renaturiert worden und kann sich nun wieder ganz gemächlich durch die Landschaft schlängeln.

Mussel Aa

Die Mussel Aa läuft von Zandberg (südlich des Musselkanals) über Mussel und Onstwedde in nördlicher Richtung nach Wessinghuizen, wo sie in die Ruiten Aa fließt. Dieser gemeinsame Strom heißt von da an Westerwolder Aa (Niederländisch: Westerwoldse Aa). Bei Onstwedde fließt das Pagediep (in der Mundart auch Poggendaip oder Kikkerdiep genannt) in die Mussel Aa. Das Wort "mussel" bedeutet, tief gelegenes, sumpfiges Land.

Westerwolder Aa

Die Westerwolder Aa ist ein Flüsschen in Westerwolde. Sie entsteht aus den Flüssen Mussel Aa und Ruiten Aa, die bei Wessinghuizen aufeinandertreffen. Der Fluss fließt zum Dollart hin.

Dass ein Bach über eine relativ kurze Entfernung so viele verschiedene Habitats aufweist wie die Westerwolder Aa, ist in den Niederlanden fast einzigartig. In den letzten Jahren hat man bereits sehr viel Energie in die Steigerung des Naturwertes gesteckt.

Diese Seite teilen